Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 3 Werktagen
Offizieller Bestway®-Store

Fragen zu Poolzubehör

Finde die Antwort auf Deine Frage zu dem Poolzubehör von Bestway. Alles zu Poolsaugern, Filterpumpen, Sandfilteranlagen und Zubehör für Gartenpools von Bestway...

Fragen zum Chlorinator

Wann kann ich den Chlorinator benutzen, nachdem ich das Salz hinzugegeben habe?

Betreiben Sie nach der Salzzugabe zunächst die Filterpumpe/die Sandfilteranlage 24 Stunden lang, um das Salz

vollständig aufzulösen. Bürsten Sie das Salz vom Boden des Pools, um das Auflösen zu erleichtern. Starten Sie

anschließend den Chlorinator gemäß den Betriebsanweisungen im Benutzerhandbuch.

1
Wie viel Salz muss ich hinzugeben, wenn am Bedienfeld der Alarm für einen geringen Salzgehalt (Gelbe LED + Piepton) ausgelöst wird?

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die korrekte Salzmenge hinzuzufügen:

  • Schritt 1: Ziehen Sie den Netzstecker des Chlorinators und DANN den Netzstecker der Filterpumpe/des Sandfilters.
  • Schritt 2: Geben Sie das Salz entsprechend der Angaben in der Bedienungsanleitung hinzu. Betreiben Sie die

Filterpumpe/den Sandfilter 8 Stunden lang.

  • Schritt 3: Stecken Sie den Netzstecker des Chlorinators ein, schalten Sie das Gerät ein und prüfen Sie, ob die grüne

Leuchtanzeige einen ordnungsgemäßen Salzgehalt signalisiert. Wiederholen Sie die Vorgehensweise ab Schritt 2, bis

der Salzgehalt ausreichend ist.

1
Wie viel Salz muss ich entfernen, wenn am Bedienfeld der Alarm für einen hohen Salzgehalt (rote LED + Piepton) ausgelöst wird?
  • Schritt 1: Ziehen Sie den Netzstecker des Chlorinators und DANN den Netzstecker der Filterpumpe/des Sandfilters.
  • Schritt 2: Lassen Sie ca. 20% des Wassers aus Ihrem Pool ab.
  • Schritt 3: Füllen Sie den Pool bis zur korrekten Höhe mit frischem Wasser.
  • Schritt 4: Betreiben Sie die Filterpumpe/die Sandfilteranlage 8 Stunden lang.
  • Schritt 5: Stecken Sie den Netzstecker des Chlorinators ein, schalten Sie das Gerät ein und prüfen Sie, ob die grüne

Leuchtanzeige einen ordnungsgemäßen Salzgehalt signalisiert. Wiederholen Sie die Vorgehensweise ab Schritt 2, bis

der Salzgehalt angepasst ist.

1
Ich habe die Anweisungen zur Einstellung des Timers befolgt, mein Chlorinator wird jedoch während des Tages zu unterschiedlichen Zeiten aktiviert?

Der Automatikmodus wechselt in den Standbymodus, wenn die Betriebsdauer des Flowclear Chlorinators erreicht ist.

In diesem Status leuchtet die Betriebslampe rot und alle anderen Leuchtanzeigen sind ausgeschaltet. Drücken Sie

keinen Knopf und ziehen Sie nicht den Netzstecker des Chlorinators, wenn er sich im Standbymodus befindet - dies

verhindert ein Zurücksetzen des Automatikmodus.

1
Was kann ich tun, wenn der Test mit Bestway Teststreifen einen Gehalt an freiem Chlor von mehr als 4ppm ergibt?

Wenn der Chlorgehalt zu hoch ist, benutzen Sie den Pool nicht, bis der Chlorgehalt unter 4ppm gefallen ist. Um den

Chlorgehalt zu senken, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen:

  • Schritt 1: Ziehen Sie den Netzstecker des Chlorinators und anschließend den Netzstecker der Filterpumpe/der

Sandfilteranlage.

  • Schritt 2: Lassen Sie ca. 20% des Wassers aus Ihrem Pool ab.
  • Schritt 3: Füllen Sie den Pool bis zur korrekten Höhe mit frischem Wasser.
  • Schritt 4: Betreiben Sie die Filterpumpe/den Sandfilter 8 Stunden lang.
  • Schritt 5: Testen Sie den Chlorgehalt erneut mithilfe der Teststreifen.
  • Schritt 6: Wiederholen Sie den Vorgang ab Schritt 2, bis der Chlorgehalt zwischen 2ppm und 4ppm liegt.
1
Was kann ich tun, wenn die LED für die Strömungskontrolle leuchtet (Rote LED + Piepton)?

Dieser Alarm zeigt einen zu geringen oder fehlenden Wasserdurchfluss an. Bitte beachten Sie den Abschnitt zur

Fehlerdiagnose im Benutzerhandbuch, um das Problem zu lösen.

1
Wie wird die Elektrolysezelle gereinigt, wenn sich im Inneren Kalkstein befindet?
  • Schritt 1: Befinden sich Kalksteinablagerungen auf den Titanplatten, versuchen Sie diese mit einem Hochdruck-

Gartenschlauch abzuspülen. Verwenden Sie keine Metallwerkzeuge, da dies die Beschichtung der Platten zerstört.

  • Schritt 2: Kann der Kalkstein auf den Platten nicht entfernt werden, bringen Sie den Schlauchadapter und den

Verbindungsschlauch wieder an und trennen Sie den Wasserrücklaufschlauch vom Pool. Biegen Sie die freien Enden

der zwei Schläuche nach oben, sodass sie ein „U“ formen. Gießen Sie Tafelessig durch die Leitung in die

Elektrolysezelle und stellen Sie sicher, dass die Titanplatten 2-3 Stunden lang vollständig in Essig getaucht sind.

1
Welches Salz soll ich verwenden?

Verwenden Sie ausschließlich Natriumchlorid (NaCl) mit einem Reinheitsgrad von mindestens 99,8%. Salztabletten zur

Wasseraufbereitung (Siedesalz in komprimierter Form) können ebenfalls verwendet werden, benötigen jedoch

längere Zeit zum Auflösen. Je reiner das Salz ist, desto größer ist die Lebensdauer und die Leistung des Chlorinators.

Verwenden Sie kein jodiertes oder gelb gefärbtes Salz (Gelbnatron). Für weitere Details wenden Sie sich bitte an einen

sachverständigen Salzlieferanten.

1
Wie viel Salz muss ich bei der Ersteinrichtung und beim Wasserwechsel in meinen Pool geben?
1
Ist eine weitere Salzzugabe während der Nutzungsperiode erforderlich, nachdem ich die bei der Einrichtung benötigte Menge hinzugefügt habe?

Es ist nicht erforderlich, weiteres Salz zuzugeben, wenn Sie die angegebenen Mengen bereits hinzugefügt haben. Ein

Salzverlust entsteht nur durch Entfernen von Poolwasser. Durch Verdunstung kann es nicht zu einem Salzverlust

kommen. Geben Sie nur dann Salz hinzu, falls der mit den Bestway Teststreifen ermittelte Chlorgehalt unter 2ppm

liegt und die angegebene Betriebszeit erreicht ist.

1
Welches sind die korrekten chemischen Bedingungen?

Freies Chlor: 2,0 - 4,0ppm

Gebundenes Chlor: <4ppm

pH: 7.4 - 7.6

Gesamtalkalität: 80 - 120ppm

Wasserhärte: 250 - 500ppm

Stabilisator (Cyanursäure): 30 -50ppm

1
Wie verwende ich die Bestway Teststreifen?

Die Teststreifen messen den Gehalt an „freiem Chlor“, den „pH“-Wert und die „Gesamtalkalität“.

  • Schritt 1: Tauchen Sie einen Streifen nicht tiefer als 46 cm in das Wasser und holen Sie ihn sofort wieder heraus.
  • Schritt 2: Halten Sie den Streifen 15 Sekunden gerade, um zu vermeiden, dass die Substanz von einem Testfeld auf ein

anderes tropft.

Wichtig: Schütteln Sie überschüssiges Wasser nicht ab.

  • Schritt 3: Vergleichen Sie die Ergebnisse umgehend, indem Sie die 3 Testpads an der Farbtabelle auf der Flasche

ausrichten.

  • Schritt 4: Vergleichen Sie die Ergebnisse umgehend, indem Sie die 3 Testpads an der Farbtabelle auf der Flasche

ausrichten.

1
Wie reinige ich die Elektrolysezelle des Flowclear- Chlorinators?

Die Elektrolysezelle muss regelmäßig von Hand gesäubert werden, da es durch Mineralien im Wasser zu

Kalkablagerungen auf den Platten kommt. Um die Lebensdauer und die Leistung der Elektrolysezelle zu erhöhen, wird

empfohlen, die Elektrolysezelle monatlich zu überprüfen und gegebenenfalls wie nachstehend ausgeführt zu reinigen:

  • Schritt 1: Ziehen Sie den Netzstecker des Chlorinators und anschließend den Netzstecker der

Filterpumpe/Sandfilteranlage.

  • Schritt 2: Entfernen Sie die Schmutzsiebe aus den Einlass- und Auslassventilen des Pools und setzen Sie die

Verschlussstopfen ein (oder schließen Sie die Verbindungsventile), um zu verhindern, dass Wasser zum Filter und zum

Chlorinator fließt.

  • Schritt 3: Trennen Sie den Schlauchadapter und den Verbindungsschlauch.
  • Schritt 4: Prüfen Sie das Innere der herausgenommenen Elektrolysezelle auf Ablagerungen (hell gefärbte

Verkrustungen oder flockige Rückstände) an den Titanplatten. Sind keine Ablagerungen vorhanden, setzen Sie die

Elektrolysezelle wieder in das Gehäuse ein.

  • Schritt 5: Befinden sich Ablagerungen auf den Titanplatten, versuchen Sie diese mit einem Hochdruck-Gartenschlauch

abzuspülen. Verwenden Sie keine Metallwerkzeuge, da dies die Beschichtung der Platten zerstört. Können die

Ablagerungen auf den Platten nicht entfernt werden, bringen Sie den Schlauchadapter und den Verbindungsschlauch

wieder an und verwenden Sie den Chlorinator.

Wichtig: Achten Sie nach dem Eintauchen darauf, dass sich keine Kalk- oder Essigreste mehr auf der Elektrolysezelle

befinden.

1
Kann die Filterpumpe mit dem Chlorinator betrieben werden?

Das Hinzufügen eines Timers ist nicht nötig. Der Bestway Flowclear-Chlorinator hat eine integrierte Timerfunktion, die

alle möglichen Kombinationen von 2 bis 24 Stunden abdeckt.

1
Warum soll ich den Bestway Flowclear- Chlorinator verwenden, wenn ein Test der Wasserqualität ungenügend Chlor ermittelt hat?

Befolgen Sie für einen richtigen Chlorgehalt des Wassers diese Anweisungen:

  • 1. Wenn der Chlorinator im Einsatz ist, wird das Verdampfen des Chlors vermieden.
  • 2. Erhöhen Sie die Betriebsdauer.
  • 3. Prüfen Sie die Elektrolysezelle und säubern Sie sie nötigenfalls. In den FAQ können Sie nachlesen, wie die

Elektrolysezelle des Bestway Flowclear-Chlorinators gereinigt wird.

1
Warum leuchtet die LED über der Ein- /Ausschalttaste im Flowclear-Chlorinator rot?

Wenn die LED über der Ein-/Ausschalttaste im Chlorinator rot leuchtet, bedeutet dies, dass er sich im

Stromsparmodus befindet. Drücken Sie eine beliebige Taste, um den Status der LED-Leuchten anzuzeigen.

1
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren